Lexikon Museen: Museum of Modern Art

Das Museum of Modern Art (MoMA) ist eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst auf der Welt. Das Museum befindet sich im New Yorker Stadtteil Manhattan.

Am 7. November 1929 öffnete das Museum erstmals für die Allgemeinheit. Bis dahin gab es in den USA nur kunstgeschichtliche Museen. Die Idee, auch moderne Kunst, besonders die des 20. Jahrhunderts, in ein Museum zu stellen, kannte der erste Kurator und Präsident des MoMA, Alfred Barr aus dem Kronprinzenpalais in Berlin, dem Vorläufer der Neuen Nationalgalerie, wo er zuvor tätig gewesen war, und er setzte sie durch.

Nach dem 70 Millionen US Dollar teueren Umbau des Museums (Architekt: Yoshio Taniguchi, Japan) von 2002 bis 2004 wurde es am 20. November 2004 in Manhattan wieder eröffnet. Während der Umbauzeit waren 212 herausragende Meisterwerke zunächst in Houston und dann vom 20. Februar bis 19. September 2004 in der Neuen Nationalgalerie in Berlin (Deutschland) unter dem Titel ''Das MoMA in Berlin'' ausgestellt. Einige Exponate befanden sich zudem vorübergehend in einer Außenstelle des MoMA im New Yorker Stadtteil Queens.
Weitere Informationen zu diesem Thema: mehr ...
Informieren Sie sich auch über den Begriff: » MoMa (Museen)

homeform-Artikel, die den Begriff Museum of Modern Art enthalten:
homeform-Kontakt
homeform KontaktHaben Sie Wünsche oder Fragen? Zögern Sie nicht, uns anzurufen!
Mo-Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr sind wir für Sie da!:

Tel: 0421/ 89 74 21 07

» Kontaktformular
Zahlungsinfo
Ihre Zahlungsmöglichkeiten:

- Per Vorkasse 3% Skonto
- Sicher per Lastschrift
- Per Nachnahme
- Per Rechnung (gewerbl.)
- Mit Ihrem Paypal-Konto

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

» Weitere Informationen
Alle Preise sind inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten. » Versandinformation anzeigen