Lexikon Stoffe: Dolan

Die hauptsächliche Verwendung besteht in Copolymer-Fasern (»Polyacryl«) für Textilien, die üblicherweise aus Polyacrylnitril (Anteil >85%) und Polymethylmethacrylat bestehen. Handelsnamen sind beispielsweise Dralon (Dralon GmbH), Orlon (Du Pont) oder Dolan (Dolan GmbH).

Die Fasern sind zumeist texturiert und weisen somit eine hohe Bauschigkeit auf, wodurch die Textilien einen wollartigen Charakter aufweisen und warm, weich und knitterarm sind. Deshalb wird Polyacryl bei Pullovern, Pelzimitationen und Decken eingesetzt, wobei es oft mit Baumwolle oder Wolle gemischt, aber auch allein verarbeitet wird. Die Faser ist hitzeempfindlich und darf daher bei maximal 40 °C gewaschen, nicht heiß (Stufe 1) gebügelt werden und nicht im Wäschetrockner getrocknet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema: mehr ...
Informieren Sie sich auch über den Begriff: » Dralon (Stoffe)

homeform-Artikel, die den Begriff Dolan enthalten:
homeform-Kontakt
homeform KontaktHaben Sie Wünsche oder Fragen? Zögern Sie nicht, uns anzurufen!
Mo-Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr sind wir für Sie da!:

Tel: 0421/ 89 74 21 07

» Kontaktformular
Zahlungsinfo
Ihre Zahlungsmöglichkeiten:

- Per Vorkasse 3% Skonto
- Sicher per Lastschrift
- Per Nachnahme
- Per Rechnung (gewerbl.)
- Mit Ihrem Paypal-Konto

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

» Weitere Informationen
Alle Preise sind inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten. » Versandinformation anzeigen