homeform Kontakt

Lexikon Begriff: Dekantierung

Der Ausdruck Dekantieren (franz.: décanter) bezeichnet den Prozess der Abtrennung eines ungelösten Stoffes aus einem Flüssigkeitsgemisch. Nach einer mehr oder weniger langen Ruhezeit in einem Gefäß trennen sich Feststoffe durch Absetzen, das Dekantat.

Ansonsten versteht man unter Dekantieren beim Wein das vorsichtige Umfüllen aus der Flasche in ein Dekantiergefäß (Karaffe), um ihn einerseits von unerwünschtem Weinstein und Bodensatz („Depot“) zu befreien und ihm andererseits Sauerstoff zuzuführen, damit sich sein Aroma entfalten kann. Der Dekanter hat in der Regel einen breiten Boden und der Wein damit eine große Oberfläche, die ihn mit Luft und Sauerstoff in Berührung bringt. Das Dekantieren kann aber insbesondere bei älteren Weinen zum Verderben führen und ist überwiegend jungen Weinen vorbehalten, die aber kein fruchtiges Aroma haben sollten. Dieses würde dabei zerstört werden. Es lohnt sich jedoch häufig, Rotweine aus dem Barriqueausbau (beispielsweise einen spanischen Reserva) zu dekantieren. Weißwein wird für gewöhnlich nicht dekantiert, lohnt sich bei jungen hochwertigen Weißweinen aber durchaus. Es ist jedoch umstritten, ob ein Wein überhaupt „atmen“ muss.
Weitere Informationen zu diesem Thema: mehr ...

homeform-Artikel, die den Begriff Sommelier enthalten:
homeform-Kontakt
homeform KontaktHaben Sie Wünsche oder Fragen? Zögern Sie nicht, uns anzurufen!
Mo-Fr von 09:00 bis 17:00 Uhr sind wir für Sie da!:

Tel: 0421/ 89 74 21 07

» Kontaktformular
Zahlungsinfo
Ihre Zahlungsmöglichkeiten:

- Per Vorkasse 3% Skonto
- Sicher per Lastschrift
- Per Nachnahme
- Per Rechnung (gewerbl.)
- Mit Ihrem Paypal-Konto

PayPal-Bezahlmethoden-Logo

» Weitere Informationen
Alle Preise sind inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten. » Versandinformation anzeigen